Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 22.10.2009

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 22.10.2009 18:11
von Stephan (gelöscht)
avatar

Pokalspiele halten das Team auf Trab
Saale Bulls sind gegen Berlin und beim Derby in Leipzig gefordert

Für die Saale Bulls stehen an diesem Wochenende zwar keine Punktspiele in der Regionalliga an. Trotzdem gibt es für die Männer von Trainer Jiri Otoupalik kein Verschnaufen. Der Pokal fordert allen Einsatz. Am Freitag (20 Uhr) kommt zunächst das Team von FASS Berlin in die Eissporthalle. Am Sonntag (18 Uhr) gibt es das erste prestigeträchtige Derby bei den Blue Lions in Leipzig. "Da wird der gesamte Vorstand vor Ort sein. Dieses Pokalduell ist ein erster Gradmesser für die Punktspiele und wird zeigen, ob wirklich Leipzig und wir die Favoriten auf die Meisterschaft sind", sagt ESC-Präsident Daniel Mischner.

Der Pokal ist für die Saale Bulls eine gute Ergänzung zu den Punktspielen. Er sorgt dafür, dass die Spieler auf Trab bleiben. Ohne diese zusätzlichen Spiele würden die Pausen zwischen den Begegnungen in der nur zehn Mannschaften umfassenden Regionalliga zu groß. Die Teilnahme an der Pokalrunde ist freiwillig. Dennoch haben die Bulls den Ehrgeiz, den Pott an die Saale zu holen. "Wir nehmen den Wettbewerb ernst. Er bringt dem Verein zusätzliche Einnahmen bei den Heimspielen. Dem Pokalsieger winkt zudem eine Prämie um die 1 000 Euro", erklärt Mischner die wirtschaftliche Seite.

Doch auch sportlich ist die Sache durchaus reizvoll. Die Bulls treffen in diesem Wettbewerb auf Mannschaften, mit denen sie sich in der Meisterschaft nicht messen werden. "Die Vergleiche mit den Konkurrenten der anderen Regionalligen wie Rostock, Timmendorf, Adendorf und Braunlage sind vor allem für die Trainer aufschlussreich. Dadurch können sie über den Tellerrand hinaus blicken und die wahre Leistungsstärke ihrer eigenen Mannschaft besser einordnen", ist Mischner überzeugt.

Zum Auftakt der Pokalrunde hat der ESC bei FASS Berlin 9:2 gewonnen. Doch das sei keine Garantie für einen Kantersieg zu Hause. "Immer dann, wenn alle ein Torfestival erwarten, kommt es anders. Wir haben uns auch gegen Erfurt schwer getan", warnt Mischner vor einer Unterschätzung des Gegners.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 445 Gäste , gestern 1366 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38687 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor