Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

Kader 2015/2016

in Saale Bulls 15.04.2015 19:57
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Hier gibt es Infos


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#2

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 15.04.2015 19:58
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Georg Albrecht verlängert.

Stürmer unterschreibt für drei Jahre.

Der MEC Halle 04 hat nach Matt Abercrombie und Philipp Gunkel mit Stürmer Georg Albrecht einen weiteren Leistungsträger gebunden. Der 25-Jährige, der erst Mitte Januar vom EHV Schönheide an die Saale wechselte, erzielte vier Tore und 12 Vorlagen in 14 Einsätzen. Georg Albrecht hat bei den Saale Bulls einen Dreijahresvertrag unterschrieben.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#3

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 15.04.2015 19:59
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Die Saale Bulls Halle haben sich entschieden eine der beiden Kontingentstellen neu zu besetzten. Robin Sochan muss die Hallenser wieder verlassen. Die zweite Kontingenstelle soll mit einem weiteren Stürmer besetzt werden. Der Abwehr-Routinier wurde von Trainer Ken Latte in einem Einzelgespräch über die Planung unterrichtet.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#4

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 28.04.2015 07:05
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Nächste Verlängerung – Marc Petermann bleibt in Halle
Mit der Vertragsverlängerung von Marc Petermann gelang dem MEC Halle 04 der nächste wichtige Schritt bei der Kaderplanung für die kommende Spielzeit. Die Vereinsführung und der 23jährige Verteidiger einigten sich auf neue Arbeitspapiere über zwei Jahre, so dass der gebürtige Lüneburger seine Spielzeiten drei und vier im Bulls-Trikot bestreiten wird.

Zur Saison 2013/14 an die Saale gewechselt, entwickelte sich Marc Petermann aufgrund seines kämpferischen und nimmermüden Einsatzes auf Anhieb zum Sympathieträger der Fans und wurde folgerichtig in seiner Premierensaison zum MVP des Jahres gewählt.

Die sportliche Leitung ist überzeugt, dass Marc Petermann, der bislang 83 Pflichtspiele mit 16 Punkten (2 Tore) und 86 Strafminuten für den MEC bestritt, auch in den nächsten Jahre eine führende Rolle in der halleschen Defensive mit konstant guten Leistungen einnehmen wird und ist froh, sich mit seiner #6 auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben zu können.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#5

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 05.05.2015 07:01
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Ritschel weiterhin im Bulls-Tor

Mit Torwart Clemens Ritschel bleibt ein weiterer Spieler der abgelaufenen Spielzeit bei den Saale Bulls.

Die sportliche Leitung und der junge Goalie einigten sich auf einen Zwei-Jahres-Vertrag, da man in Ritschel ein großes Talent sieht, der in seiner Entwicklung noch Luft nach oben hat und eben dieses Zeit dafür in Halle bekommen soll. Zur vergangenen Saison von den Wild Boys aus Chemnitz nach Halle gewechselt, wusste Ritschel bei seinen insgesamt acht Pflichtspieleinsätzen zu überzeugen (GTS 2,06) und konnte sogar einen shut-out als auch eine Torvorlage für sich verbuchen.

Der MEC Halle 04 ist froh, Clemens Ritschel weiter an den Verein gebunden zu haben und wünscht seiner #29 eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit mit möglichst wenigen Gegentoren.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#6

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 12.05.2015 07:02
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Junger Perspektivstürmer kommt nach Halle – Willkommen Gregor Kubail


Mit dem 19jährigen Gregor Kubail heißt der MEC Halle 04 seinen ersten Neuzugang für die Saison 2015/16 bei den Saale Bulls willkommen.

In der Hauptstadt geboren und aufgewachsen, spielte Gregor Kubail die ersten Jahre in der Schüler- bzw. Jugend-Bundesliga für die Juniorenmannschaften vom ECC Preussen und Eisbären, ehe er zur Saison 2012/13 in die Deutsche Nachwuchs-Liga zum Krefelder EV 1981 wechselte.

Nach zwei Spielzeiten in der DNL mit 23 Punkten (5 Tore) in 64 Spielen machte Kubail zu Beginn der abgelaufenen Saison den nächsten Schritt seiner noch jungen Karriere und schloss sich dem Oberligisten Rostocker EC an. Bei den Piranhas konnte der junge Angreifer in 40 Partien inklusive play-offs beachtliche 32 Punkte für sich verbuchen, darunter 12 Treffer (zwei zum Sieg, zwei in Über-, drei in Unterzahl).

An diese Leistungen möchte Gregor Kubail nun auch beim MEC Halle 04 anschließen, wozu ihm der gesamte Vorstand und die sportliche Leitung alles Gute sowie eine verletzungsfreie Saison wünschen.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#7

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 19.05.2015 06:11
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Auch Schön bleibt

In Sachen Verteidiger vermelden die Saale Bulls eine weitere Personalie: Michal Schön hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und bestreitet seine vierte Saison für Halle. Der 28-jährige Deutsch-Tscheche, der 2012 eigentlich als Stürmer geholt worden war und erst ein Jahr später zum Verteidiger umgeschult wurde, erreichte in bisher 123 Partien 61 Scorerpunkte. Schön bestritt in der Saison 2009/10 unter anderem 54 DEL-Spiele für die Hamburg Freezers.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#8

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 09.06.2015 07:06
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Auf der Jagd nach dem Rekord – Eric Wunderlich bleibt ein Bulle!

Mit 278 Pflichtspielen hält er bereits den Rekord für die meisten Einsätze eines Verteidigers bei den Saale Bulls, in der kommenden Spielzeit wird er recht schnell die nächste Defender-Bestmarke für die meisten Einsätze überhaupt aufstellen – die Rede ist von Eric Wunderlich. Denn Halles #9 und der Vorstand des MEC Halle 04 einigten sich auf die Verlängerung der Arbeitspapiere, so dass Eric Wunderlich in seine insgesamt 7. komplette Spielzeit in Halle gehen wird.

In der Saison 2007/08 mittels Förderlizenz erstmals in Halle aktiv, folgte eine Spielzeit später nahezu eine komplette Saison als „Leihspieler“ bei den Saale Bulls. Nach einer anschließenden Spielzeit beim Zweitligisten Crimmitschau kehrte der mittlerweile 27jährige zur Saison 2010/11 zu den Bulls zurück und geht somit in seine sechste Spielzeit in Folge.

Bislang absolvierte der gebürtige Werdauer 303 Partien im Bulls-Trikot, wobei er 22 Tore (sieben in Überzahl, sechs zur Führung, eines zum Sieg sowie ein empty-net) erzielen und 94 weitere Treffer (28 in Über-, 3 in Unterzahl) vorbereiten konnte. Somit wird der hallesche Verteidiger in der kommenden Spielzeit nach fünf absolvierten Partien und dann 308 Spielen den ersten Platz in der ewigen Verteidigerstatistik der Saale Bulls einnehmen.

Für dieses Unterfangen sowie eine weitere verletzungsfreie Saison beim MEC wünscht ihm die sportliche Führung auch 2015/16 alles Gute.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#9

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 16.06.2015 06:45
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Kämpfer des MEC – Chris Gard bleibt ein Bulle!


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen

#10

RE: Kader 2015/2016

in Saale Bulls 23.06.2015 06:49
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Vakante Goalie-Position ist besetzt – Willkommen in Halle Sebastian Albrecht!


Der MEC Halle 04 hat sein Torwartduo komplettiert – von den Eispiraten Crimmitschau wechselt Sebastian Albrecht aus der DEL2 zu den Saale Bulls.

Mit dem 25jährigen Albrecht kommt der Wunschtorwart der Verantwortlichen nach Halle, wo man sich, trotz seiner noch jungen Jahre, auf einen schon sehr erfahrenen Goalie freut.

Am Anfang seiner Karriere für die U18-Manschaft der Eisbären Juniors in seiner Heimatstadt Berlin in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) aktiv, wechselte er 2008/09 in die Oberliga zur ersten Mannschaft der Juniors. In der folgenden Saison bei den „großen Eisbären“ in der DEL unter Vertrag, sammelte der Linksfänger jedoch ausschließlich Spielpraxis bei den Akademikern von F.A.S.S. Berlin in der Regionalliga. In der Saisonvorbereitung 2010/11 sammelte Albrecht als Ersatztorwart der Eisbären Berlin bei der European Trophy internationale Erfahrungen und bestritt später seine erste Partie in der DEL, während er ansonsten hauptsächlich in der Oberliga für F.A.S.S. weitere Praxis sammelte.

Mit Saisonbeginn 2011/12 erfolgte dann der Wechsel in Deutschlands zweithöchste Liga, genauer gesagt nach Crimmitschau. Nach vier Jahren bei den dortigen Eispiraten, davon zwei als Nummer 1, wechselt Albrecht nun von den Westsachsen an die Saale.

Und die Verantwortlichen sind überzeugt, mit Sebastian Albrecht auf der wichtigsten Kaderposition bestens aufgestellt zu sein und wünschen ihrem neuen Torhüter, der mit der Rückennummer #30 auflaufen wird, eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2015/16 im Trikot mit dem Bullen-Logo.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Follender
Besucherzähler
Heute waren 672 Gäste und 1 Mitglied, gestern 1305 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3941 Themen und 38471 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Liza

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor