Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 06.10.2012

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 10.10.2012 17:54
von Stephan • Chefchen | 18.646 Beiträge | 109722 Punkte

Fünf Richtige zum Auftakt für Saale Bulls

Sechs Minuten und 32 Sekunden hat es gedauert, dann wurde der erste Torjubel über den Lautsprecher eingespielt. "Viva Colonia" war als Musikuntermalung dran, der Karnevals-Dauerbrenner vom Rhein. Warum auch immer. Ein Bezug zu Robin Slanina, dem ersten Torschützen der Saison, dem Tschechen mit dem deutschem Pass, war jedenfalls nicht herzustellen. Das war am Ende aber auch egal, für gute Stimmung unter den rund eintausend Zuschauern in der Volksbank-Arena war damit gesorgt. Erst recht, als nach 60 Minuten der zwar hart umkämpfte, am Ende aber doch reichlich ungefährdete 5:1-Erfolg im ersten Meisterschaftsspiel der Saison gegen Tornado Niesky feststand. Robin Slanina, die Entdeckung, der Senkrechtstarter aus den Vorbereitungsspielen, wurde dann auch als Spieler des Tages geehrt.

"Die ersten drei Punkte sind da", strahlte Trainer Jiri Otoupalik, fügte aber auch an: "Das war ein hartes Stück Arbeit."

Kompliment an starken Gegner

So dachte auch sein Co-Trainer Uwe "Schlappi" Liebetrau: "Niesky hat uns eine ganze Menge abverlangt. Wir haben gleich wieder den Unterschied zwischen Freundschaftsspielen und Meisterschaft gemerkt", sagt er und hatte eine ganze Reihe Komplimente für den Gegner aus der Lausitz parat: "Das ist eine ganz starke, erfahrene Mannschaft. Die werden noch einigen in dieser Liga Probleme machen." Zu den angesprochenen Routiniers gehörten übrigens auch Jörg Pohling und Stephan Kuhlee, die vor nicht all zu langer Zeit noch das Trikot der Saale Bulls anhatten. Vermisst wurde dagegen die bildhübsche Vorzeige-Torfrau Ivonne Schröder, die mit der Frauen-Nationalmannschaft unterwegs war. Vertreter Clemens Ritschel hielt, was er konnte. Und das war eine ganze Menge.

Machtlos war er nach Slaninas Führungstreffer erst wieder nach 19 Minuten beim zweiten Tor der Saale Bulls von Daniel Lupzig nach herrlichem Pass von Artur Lemmer, genau dann präzise gespielt, als Halle nach einem drei-gegen-fünf-Unterzahlspiel wieder komplett war.

Kurioses Tor für Niesky

Nach 34 Minuten folgte dann das kuriose Anschlusstor für Niesky, über dessen Entstehung Saale Bulls-Torwart Dustin Haloschan hinterher selbst schmunzeln musste: "Der Puck kam direkt aus der Ecke des Feldes aus einer eigentlich unmöglichen Position. Von da kullerte er irgendwie gegen den Pfosten, von dort habe ich ihn an die Schoner bekommen, und dann war er endgültig drin. So ein Tor kriege ich auch höchst selten." Haloschan quittierte es mit einem Lächeln, in der Gewissheit, dass ihn so ein linkes Ding so schnell nicht wieder überrascht. Als Torschütze für Niesky wurde dann Mojmir Musil angegeben.

Die richtige Antwort gab nur eine Minute später Martin Miklik, der nach einem gewonnenen Bully von Alexander Zille unhaltbar ins Tor von Niesky traf. Mit 3:1 ging es in die letzte Drittelpause.

Danach folgten noch Tor Nummer vier in der 48. Minute durch Arthur Lemmer und in der 53. Minute der fünfte Treffer durch Ivan Kolozvary. Alles wieder gehörig gefeiert mit der Viva Colonia-Hymne. Und besonders gefeiert dann am Ende eben Slanina, auch wenn sein Trainer Jiri Otoupalik immer wieder betont: "Der muss noch viel lernen. Jubelt mir den nicht zu schnell hoch." Das war auf Deutsch, den Rest hat er seinem Schützling auf Tschechisch erzählt.

Ihr nächstes Meisterschaftsspiel haben die Saale Bulls schon an diesem Sonntag in der Küchwaldhalle im sächsischen Chemnitz. 18.30 Uhr beginnt das Spiel bei den Wild Boys.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: neuralfusion0
Besucherzähler
Heute waren 285 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 373 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 9667 Themen und 44862 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
agoldengoose, hardzowrk, neuralfusion0, newgoldengoose, pattersfortif, xuezhiqian123, yeezyshoes

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de