Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 22.10.2011

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 22.10.2011 09:19
von Stephan • Chefchen | 18.645 Beiträge | 109717 Punkte

Schreck in der Verlängerung

Die Saale Bulls haben am Freitag schon das zweite Heimspiel der Oberliga-Saison verloren. Gegen Tabellenführer Chemnitz gab es in der Verlängerung eine 1:2-Niederlage. So richtig zufrieden mit dem Spiel waren am Ende nur die Glühwein- und Würstchenverkäufer. Die hatten ihre große Zeit nach der ersten Drittelpause. Die Eismaschine konnte fast eine Stunde lange nicht auf das Eis, weil Plexiglasreste in das Getriebe gekommen waren. Die Verkäufer freuten sich über Umsatzrekorde.

20 Minuten lang war es vor 2 000 Zuschauern in der Volksbank-Arena ein ausgeglichenes Spiel, ohne Strafzeit, aber auch nur mit einer Hand voll Torchancen. Dann kam die Pause und Chemnitz schien danach schon reichlich müde zu sein: Das große Scheibenschießen begann gegen den starken Chemnitzer Torwart Roman Kondelik, der im Mai 40 Jahre alt wird. Das erlösende Tor aber wollte nicht fallen. Stattdessen bekam Chemnitz seinen Treffer fast geschenkt. In der 32. Minute saßen Eric Wunderlich und Alexander Zille auf der Strafbank, eine Minute und 15 Sekunden lang spielte Chemnitz mit fünf gegen drei in Überzahl. Jörg Pohling, der bis zum Frühjahr 2010 selbst in Halle gespielt hat, ließ sich diese Chance nicht entgehen und traf zur überraschenden Chemnitzer Führung.

Ein Geniestreich von Matthias Schubert brachte die Saale Bulls zurück. In der 35. Minute lief er allein auf das Tor von Kondelik zu, schoss aber nicht selbst, sondern nahm den vermeintlich umständlichen Weg um das Tor herum. Er hatte aus den Augenwinkeln gesehen, dass Sebastian Lehmann mitgelaufen war. Schubert spielte hinter dem Tor den Puck zu Lehmann, der glich aus. In der 55. Minute schien alles doch umsonst gewesen zu sein. Christian Köllner musste auf Kosten eines Penalty retten. Doch Lukas Steinhauer parierte gegen Michal Vymazal. Mit dem 1:1 ging es in die Verlängerung. Dann war alles ganz schnell zu Ende. Nach einer Minute und zehn Sekunden traf Vymazal doch noch.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online:
Basti

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 648 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1366 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38688 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Basti, Mario Prause, Stephan

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor