Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 15.10.2011

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 15.10.2011 01:22
von Stephan • Chefchen | 18.645 Beiträge | 109717 Punkte

Das Wunder nach dem Kabinenkrach

20.30 Uhr, nach dem Ende des ersten Drittels, gab keiner der 3 800 Zuschauer in der fast ausverkauften Volksbank Arena mehr einen Pfifferling auf die Saale Bulls. Gegen 22.30 Uhr wurde dann einer der bemerkenswertesten und emotionalsten Siege gefeiert. Die Mannschaft, allen voran der dreifache Torschütze Troy Bigam, drehte Ehrenrunde um Ehrenrunde. Die Icefighters Leipzig wurden mit 4:3 bezwungen, Halle hat sich wieder im Titelkampf der Oberliga Ost zurückgemeldet. Ein mächtiger Kabinenkrach und eine irre Wette mit Verteidiger Andreas Schmelcher hatten entscheidend für den Umschwung gesorgt.
„So laut ist es in der Kabine noch nie gewesen“, sagte Uwe Liebetrau, der Co-Trainer der Saale Bulls. Und der muss es wissen, der ist schließlich schon fast 40 Jahre mit dem Eishockey in Halle verheiratet. Matthias Schubert beschwichtigte den Krach nach der Pause des ersten Drittels dann hinterher ein wenig. „Na ja, die Kabine steht schon noch. Aber es stimmt, es sind eine ganze Reihe nicht druckreifer Worte gefallen. Der Trainer hat uns so richtig bei der Ehre gepackt. Wir sollen endlich mal fünf gegen fünf spielen“, sagte er nach dem Schlusspfiff. Und tatsächlich die Spieler hatten begriffen. Leipzig, die im ersten Drittel immer einen Mann mehr auf dem Eis zu haben schienen, brach konditionell noch völlig ein.

Begonnen hatte alles, als sich Sebastian Lehmann nach einer Minute und 51 Sekunden für einen gemeingefährlich anzusehenden Bandencheck eine Zwei-plus-Zehn-Minuten-Strafe einhandelte. Nur Sekunden später ging Leipzig in Führung, das Tor leitete zu allem Überfluss auch noch Halles verlorener SohnJedrzej Kasperczyk ein. In der zwölften Minute folgte der zweite Gegentreffer. Lehmann Anschlusstreffer in der 14. Minute im 5:3-Überzahlspiel sorgte nur für kurzzeitige Entspannung, in der 17. Minute baute Leipzig den Vorsprung wieder auf 3:1 aus.

Nach dem Kabinenkrach stand dann eine ganz andere Mannschaftder Saale Bulls auf dem Eis. Plötzlich stimmten Körpersprache und Einsatz, Pucks wurden in umkämpften Situationen zurückerobert. Andreas Schmelcher hatte dann mit enem Schlagschuss in der 28. Minute entscheidenden Anteil am 2:3, auch wenn der Treffer schließlich Troy Bigam gut geschrieben wurde. Und Schmelcher hatte damit das beste Argument, von seinem seinem Präsidenten Daniel Mischner eine Wettschuld einzufordern. Halles Neuzugang fehlte nämlich bislang noch eine Spülmaschine für seine neue Wohnung, Mischner versprach die zu bezahlen, wenn er ein Tor gegen Leipzig schießt. Mischner zahlte am Ende „aus eigener Tasche“. Der Rest war dann fast schon Formsache. Die Saale Bulls spielten ihren Gegner förmlich an die Wand. Troy Bigam traf noch zwei Mal. In der 35. Minute zum Ausgleich, in der 43. Minute dann zum vielumjubelten Siegtreffer. „Dieser Erfolg ist viel mehr Wert als unzählige leichte Siege zuvor. Das schweißt unsere junge Mannschaft zusammen“, freute sich Schubert. Denn es hilft nichts: Halle muss noch mindestens vier Wochen auf die verletzten Stammspieler Florian Eichelkraut, Martin Miklik nd Nikolaus Meier verzichten. Das Trio jubelte erleichtert auf der Tribüne.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Basti

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 663 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1366 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38688 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Basti, Mario Prause, Stephan

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor