Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

www.fass-berlin.de 28.02.2011

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 28.02.2011 08:08
von Stephan • Chefchen | 18.630 Beiträge | 109642 Punkte

Letztes Aufgebot schlug sich wacker

1:7 bei den Saale Bulls - Rumpftruppe verhindert Debakel gegen komplette Hallenser - Fabio Patrzek mit dem Ehrentreffer

Mit nur 10 Feldspielern reisten die Akademiker am Freitagabend zu den Saale Bulls und bewiesen im letzten Spiel gegen den Meister Moral. Das Team kassierte in dem fairen Spiel zwar eine deutliche 1:7-Niederlage, gab sich aber in den 60 Minuten nie auf und verhinderte so ein weiteres - nicht von wenigen im Vorfeld - prognostiziertes Debakel gegen vollständig angetretene Hallenser.

Und sogar auf der Torhüterposition, die durch den Ausfall von Sebastian Albrecht (DEL-Eisbären/Backup), Jimmy Hertel (DNL Eisbären Juniors) und Christian Krüger (erkrankt) die größten Sorgenfalten verursacht hatte, konnte man eine Lösung finden. Benjamin Nitschke, der in dieser Spielzeit überwiegend beim Sachsenliga-Team der Akademiker das Tor gehütet und aus beruflichen Gründen seit zwei Monaten kein Training hatte, stand im Kasten. Als Backup war Fabian Theil aus dem Landesliga-Team der Akademiker mitgefahren, der aber nicht zum Einsatz kam. Benjamin Nitschke machte seine Sache trotz der sieben Gegentore mehr als ordentlich. Er stand mehr oder weniger unter Dauerbeschuss, hielt aber alles, was zu halten war. Außerdem gab es auch im Spielerkader Zuwachs, denn Alexander Kloster, ebenfalls aus der Sachsenliga-Mannschaft, kam zu seinem ersten Oberliga-Einsatz.

Im ersten Drittel übernahmen die Hausherren von der Saale von Anfang an das Kommando und kamen durch die Treffer von Kilian Glück und Benjamin Thiede zu einer 2:0-Führung. Im Mittelabschnitt war es zunächst das Team von Chris Lee, das aufhorchen ließ. Patrick Czajka setzte sich über rechts schön durch, sein Schuss wurde von Norbert Pascha im Kasten der Saale-Bulls zwar geblockt; den Abpraller setzte Fabio Patrzek, der sich eigentlich mit einem Magen-Darm-Virus abgemeldet hatte, aber trotzdem mitgefahren war und zudem auch noch spielte, zum 1:2 aus Akademiker-Sicht in die Maschen. Der Meister legte aber vor der zweiten Drittelpause noch nach und erhöhte durch Matthias Schubert und erneut Benjamin Thiede auf 4:1. Ein wenig kurios dabei der dritte Treffer, denn der Schuss von Matthias Schubert prallte gegen einen Schlittschuh von Fabio Patrzek und von da ins Tor. Im Schlussabschnitt nutzte der Tabellenführer eine unkonzentrierte Phase der Weddinger und erhöhte innerhalb von knapp 150 Sekunden durch Florian Eichelkraut, Martin Miklik und Tomas Burian auf 7:1. Ebenfalls kurios der Treffer zum 7:1. Nicht nur, dass es der zweihundertste Saisontreffer für die Saale Bulls war; er entstammte wohl mehr aus der Abteilung Billard. Der Schuss von Tomas Burian fand über die Schienbeinschoner von Christian Gries und Patrick Czajka seinen Weg ins Tor Die Schlussaktion in dieser Partie blieb aber den Akademikern vorbehalten. In Überzahl zog Thomas Leibrandt in der letzten Minute von der blauen Linie insgesamt vier Mal auf den Hallenser Kasten ab, Norbert Pascha blieb aber auch vier Mal Sieger. Wie heißt es doch so schön: Erstens hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Es blieb schließlich bei diesem Ergebnis und man kassierte damit die wenigsten Gegentreffer in einem Spiel gegen die Saale Bulls in dieser Saison. Das wohl Positivste an dem Spiel ist aber, dass sich keiner verletzt hat oder eine große Strafe ausgesprochen wurde, so dass man dem Derby am Sonntag im Hangar hinsichtlich der Personalstärke ein wenig hoffnungsvoller entgegen blicken kann, wenn Lucien Aicher, Patrick Balko, Christian-Alexander Leers, Steve Roubicek und Andre Winkler auch wieder dabei sein werden.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Follender
Besucherzähler
Heute waren 448 Gäste , gestern 1283 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3941 Themen und 38471 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor