Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 31.01.2011

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 31.01.2011 06:54
von Stephan • Chefchen | 18.645 Beiträge | 109717 Punkte

Bis zum Schluss gezittert

Erster gegen Letzter der Eishockey-Oberliga, Saale-Bulls gegen Preußen Berlin, was soll da schon passieren? Sogar die Hoffnungen auf einen zweistelligen Sieg machten vor dem Sonntags-Spiel in der Eissporthalle die Runde. Dann aber wurde alles ganz anders. Es entwickelte sich eines der spannendsten Spiele der Saison, das Halle äußerst mühsam und gerade so mit 3:2 gewann.
Erst in der 24. Minute fiel das erste Tor im Spiel, Martin Miklik, nach einem genauen Zuspiel von Wladimir Detterer, hatte für die Saale-Bulls getroffen. Nach dem zweiten Drittel aber lagen die Preußen 2:1 vorn. Verteidiger Tomas Burian mit einem knallharten Schuss von der blauen Linie und der immer besser in Form kommende Kilian Glück brachten für Halle aber noch alles in Lot. Dazu vergab Alexander Zille noch einen Penalty.

Das war irgendwie typisch für das Spiel, denn spannend hatten es vor allem die Saale-Bulls gemacht, weil sie aus 52 Torschüssen eben nur drei Tore machten. Dazu scheiterten sie immer wieder am überragenden Berliner Torwart Benjamin Grunwald.

Saale-Bulls-Trainer Jiri Otoupalik wollte sich über die etwas hausbackene Vorstellung seiner Jungs jedoch nicht groß ärgern. Aus gutem Grund und bei allem Ehrgeiz, jedes Spiel gewinnen zu wollen: Wichtig ist in der gegenwärtigen Saisonphase mit dem fast sicheren Meistertitel in der Tasche und bei noch elf ausstehenden Spielen in den kommenden viereinhalb Wochen vor allem, dass die Spieler von Verletzungen verschont bleiben. "Im Moment sind endlich mal alle an Deck. Darüber freue ich mich", sagte der Trainer und wünscht sich, dass das bis zu den Aufstiegsspielen in die zweite Bundesliga so bleiben möge. "Ich werde meinen Jungs trotzdem nicht sagen, dass sie in den Zweikämpfen ein Bein zurückziehen sollen. Das geht sowieso bei unserem schnellen Sport nicht. Und außerdem wollen wir unseren Fans ja weiter beste Unterhaltung bieten."


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 1301 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 1272 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38687 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Basti, Liza, Mandy, Mario Prause, SELLY # 82, Tilo

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor