Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 15.01.2011

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 15.01.2011 08:20
von Stephan • Chefchen | 18.645 Beiträge | 109717 Punkte

Pokalsieg-Fete darf organisiert werden


Florian Eichelkraut (Zweiter von links) findet keine Lücke. (FOTO: LÖFFLER)

Es wird eine entspannte Tour morgen nach Rostock, und für die Rückfahrt können im Mannschaftsbus schon mal ein paar Kästen Bier kalt gestellt werden. Nach dem klaren 7:1-Erfolg im Final-Hinspiel gegen die Piranhas aus Rostock ist der zweite Pokalsieg in Folge für die Saale-Bulls fast in trockenen Tüchern.
"Katastrophen schweißen zusammen", hatte Verteidiger Gregor Stein schon vor dem Spiel gesagt, nach einer Woche Notprogramm in der vom Hochwasser fast komplett eingeschlossenen Eissporthalle. Tatsächlich dauerte es dann gerade mal 47 Sekunden, ehe Kapitän Jedrzej Kasperczyk den ersten Treffer machte. Nach zehn Minuten dann das 2:0 durch Roman Wunderlich, ehe der überragende Matthias Schubert dann schon für die Vorentscheidung sorgte. In der 17. Minute nahm der kleine, wuselige Stürmer zum ersten Mal Maß, staunte wohl selbst am meisten, dass Rostocks Torwart Felix Kaydan den Gewaltschuss noch irgendwie abwehren konnte. Nur eine Minute später dann Schuberts nächster Versuch - wieder volles Rohr, und diesmal gab es nichts zu halten. Die Zuschauer staunten. Viele hatten Schubert eine solche Schusskraft gar nicht zugetraut.

Im zweiten Drittel ging es dann weiter Schlag auf Schlag. Kilian Glück, erneut Schubert und Verteidiger Martin Cizek mit seinem ersten Tor für die Saale-Bulls erhöhten auf 6:0. Rostocks Anschlusstreffer durch Petr Sulcik nach 47 Minuten blieb ein Schönheitsfehler. Martin Miklik sorgte eine Minute vor Schluss für den siebten Treffer, "Schade, dass das Rückspiel in Rostock angesetzt wurde", ärgerte sich Stürmer Arthur Gross. Gern hätte er wie im Vorjahr gemeinsam mit den Fans in der heimischen Eissporthalle den Pokalsieg gefeiert. Nur einer hatte andere Sorgen: Florian Eichelkraut. Er musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online:
Basti

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 655 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1366 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38688 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Basti, Mario Prause, Stephan

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor