Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

Newsletter vom 13.10.10

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 13.10.2010 11:26
von Stephan • Chefchen | 18.643 Beiträge | 109707 Punkte

Erstes Pokal-Wochenende – Miklik & Zille im Blickpunkt

Nach dem geglückten Start in die Punktrunde der Oberliga Ost beginnt nun auch der Ernst der Pokalrunde für den ESC Halle 04 e.V. Am Freitag (15.10., 20 Uhr) sind die Wölfe vom ESC Braunlage zu Gast am Gimritzer Damm, während man zwei Tage später die Reise zu den Piranhas vom Rostocker EC antritt. In beiden Partien geht es darum, sich eine hervorragende Ausgangsposition in der Nord/Ost-Pokalrunde zu verschaffen und das Unterfangen Titelverteidigung erfolgreich zu beginnen.

Die Freitags-Partie gegen den ESC Braunlage wird für zwei Akteure der Saale Bulls eine besondere Bedeutung haben. Martin Miklik bestreitet gegen die Wölfe sein 200.Pflichtspiel im Trikot mit dem Bulls-Logo und er wird alles daran setzen, seine Bilanz gegen die Harzer weiter auszubauen. Der gebürtige Slowake zeichnete sich für 10 der letzten 18 Treffer gegen die Wölfe in der EissportHalle verantwortlich und wird sich sicherlich auch am Freitag wieder in die Torschützenliste eintragen wollen. Und wenn man sich seinen momentanen Lauf anschaut, wird dieses Unterfangen sicherlich auch von Erfolg gekrönt sein – elf Treffer in den bisherigen 12 Spielen 2010/11 sind eine klare Aussage.

Auf seinen ersten Torerfolg in der aktuellen Spielzeit wartet er zwar noch, dafür wird Alexander Zille ab Freitag aber Halles Rekordspieler #1 sein. Seitdem der gebürtige Dresdner im Jahr 2002 das erste Mal die Schlittschuhe für ein hallesches Eishockeyteam schnürte, kamen die folgenden Jahre unzählige weitere Partien hinzu, so dass der Stürmer am Freitag sein nachweisbar 335.Spiel für eine Eishockeymannschaft aus der Händelstadt bestreiten wird. Damit verdrängt der von Allen nur „Vati“ gerufene Zille den bisherigen Rekordspieler Normen Müller vom ersten Platz dieser Liste. Bislang kam Alexander Zille in seinen bisherigen Partien für hallesche Mannschaften bei 280 Strafminuten auf 226 Scorerpunkte – davon 86 Treffer. Und am Freitag wäre ein perfekter Zeitpunkt, seine aktuelle „Torflaute“ zu beenden und mit einem Treffer zum – hoffentlich – Sieg gegen den ESC Braunlage beizutragen.

Hinter unseren Gästen liegt ein Sommer, in dem der Standort Braunlage (leider mal wieder) kurz vor dem Aus stand, dessen Ausführungen zu den gesamten Hintergründen und Ursachen hier den Rahmen sprengen würde. Positiv ist zu bewerten, dass persönliche Animositäten beseitigt werden konnten und die Wölfe 2010/11 in der Oberliga Nord an den Start gehen. Der Stamm des Kaders der letzten Saison konnte gehalten werden, so dass u.a. weiterhin Tobias Bannach und Mario D’Antuona das Torhütergespann bilden. Vor ihnen stehen mit den Verteidigern Bruno Kähm und Sven Eichler zwei erfahrene Verteidiger, die mit Neuzugang John Noob einen weiteren erfahrenen Defender als Kollegen bekommen haben.
Auch im Angriff setzen die Harzer auf Kontinuität: Spieler wie Erik Pipp, Christian Schock, Stefan Bilstein oder auch Benjamin Schulz tragen schon seit mehreren Jahren das Trikot mit dem Wolf und sind Leistungsträger ihrer Mannschaft. Angeführt wird der Sturm von Marc Garthe, der in Personalunion sportlicher Leiter, Trainer und eben Spieler des ESC Braunlage ist.

Für Aufsehen auch außerhalb des Harzes sorgten die Wölfe mit der Bekanntgabe zweier besonderer Neuzugänge. Hierbei handelt es sich aber (noch?) nicht um große Namen im Eishockeygeschäft, sondern vielmehr das Herkunftsland sorgte für Furore. Denn Neuseeland ist nicht gerade als Eishockeynation bekannt. Doch mit dem Verteidiger Jerreau Hohaia sowie dem Stürmer Daniel Garrow stehen nun zwei „Kiwis“ bei den Wölfen unter Vertrag, die sich erstmals in Europa präsentieren und die über die Vermittlung einer Bekannten von Sportchef Garthe in Braunlage gelandet sind.

Der ESC Halle 04 e.V. freut sich auf ein packendes Pokal-Duell mit seinen Freunden aus dem Harz und heißt alle Fans und Besucher recht herzlich in der EissportHalle willkommen.


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ronny Schüßler
Besucherzähler
Heute waren 864 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 974 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3956 Themen und 38585 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Basti, Liza, Mandy, SELLY # 82, Shirley, Stephan, Tilo, Urfiiii

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor