Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

Newsletter vom 13.09.10

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 13.09.2010 08:28
von Susi #2 • Bones Freak :) | 5.664 Beiträge | 12788 Punkte

Saale Bulls unterliegen cleveren Eislöwen mit 3:5

Auch in ihrem zweiten Wochenendspiel gegen einen Zweitligisten mussten sich die Saale Bulls heute geschlagen geben – am Ende stand eine 3:5-Niederlage gegen die Dresdner Eislöwen auf der Uhr.

Bereits nach 5 Spielminuten konnten die Gäste ihr erstes Überzahlspiel (Martin Miklik saß auf der Strafbank) erfolgreich verwerten und gingen durch Patrick Jarret in Führung. Doch die Antwort der Saale Bulls ließ nicht lange auf sich warten: Keine 90 Sekunden nach dem Rückstand konnte ausgerechnet Martin Miklik den Ausgleichstreffer erzielen. Im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnittes erarbeiteten sich die Eislöwen ein spielerisches Übergewicht, welches allerdings zu keinem weiteren Treffer führte.

Im mittleren Drittel waren keine zwei Minuten gespielt, als erneut Miklik jubeln durfte – in Überzahl wurde er mustergültig von Eric Wunderlich bedient, setze sich gegen zwei Dresdner durch und netzte sehenswert ein. Doch wie bereits im ersten Drittel folgte abermals die Antwort prompt – diesmal durch die Elbestädter. Knapp 20 Sekunden nach dem 2:1 egalisierte Sami Kaartinen (ebenfalls in Überzahl) die Bulls-Führung. Nun drehte der Zweitligist kurzzeitig auf, erhöhte das Tempo und den Druck und konnte vor der Pausensirene durch Pietsch (23.) und Firsanov (27.) auf 4:2 davonziehen.

Im finalen Drittel keimte kurzzeitig Hoffnung bei den Zuschauern auf, als Matthias Schubert in der 46.Spielminute auf 3:4 verkürzen konnte. Doch auch diesmal konnten die Dresdner sofort etwas dagegen setzen und stellten nur knapp 90 Sekunden später den alten 2-Tore-Abstand wieder her – André Mücke überwand Erik Reukauf (der nach 30 Spielminuten absprachegemäß Norbert Pascha ersetzte) und erzielte den 3:5-Endstand aus der Sicht der Saale Bulls.

Fazit: Ein unterhaltsames Spiel, in dem die Saale Bulls mit dem Zweitligisten mithalten konnten. Die Dresdner erzielten ihre Treffer im richtigen Moment und konnten so den Bulls den Schneid abkaufen. (Jy)

Tore:

0:1 ( 04:26 ) Jarret (Kaartinen, Sochan) PP1
1:1 ( 05:47 ) Miklik (Gross)
2:1 ( 21:26 ) Miklik (Wunderlich E.) PP1
2:2 ( 21:47 ) Kaartinen (Wartenberg, Firsanov) PP1
2:3 ( 22:48 ) Pietsch (Strauch)
2:4 ( 26:01 ) Firsanov (Jarret, Kaartinen) PP1
3:4 ( 45:04 ) Schubert (Glück)
3:5 ( 46:31 ) Mücke

Strafen: 10 – 6 Zuschauer: 580


_________________________________________________
"Ich weiß nicht was das bedeutet" :)

Dr. Temperence Brennen & Agent Seeley Booth!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ronny Schüßler
Besucherzähler
Heute waren 860 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 974 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3956 Themen und 38585 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Basti, Liza, Mandy, SELLY # 82, Shirley, Stephan, Tilo, Urfiiii

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor