Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

Allgäuer Zeitung 09.03.09

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 09.03.2009 19:48
von Stephan (gelöscht)
avatar

Eishockey EV Füssen gewinnt gegen Halle mit 9:3 und bleibt weiter auf Play-off-Kurs

Füssen Weiter auf Play-off-Kurs befindet sich der EV Füssen. Neun Spieltage vor dem Ende der Vorrunde bezwang die Mannschaft die Saale Bulls aus Halle mit 9:3 (5:1, 2:0, 2:2). Der Grundstein wurde wieder einmal im ersten Drittel gelegt, denn da lag der Hausherr schon mit 5:1 in Front. Für die verletzten Verteidiger Bindl und Krull sprang wieder einmal "Oldie" Robert Scharpf in die Bresche.
Der EV Füssen - Mannschaft des Monats Februar im Süden - gegen die Mannschaft des Monats im Norden, die Saale Bulls aus Halle - das waren die Vorzeichen dieses Spiels. Die Gäste - mit sieben Siegen in Folge angereist - mussten von Beginn an dem Gastgeber Tribut zollen. Nach nur 16 Sekunden führte der EVF durch ein Tor von Christian Völk mit 1:0. Gleich darauf erhöhte der gleiche Spieler in Überzahl auf 2:0 und nur eine Minute später war es David Burgess, der auf Zuspiel von Doug Orr der das 3:0 markierte. Der Gäste-Trainer nahm daraufhin eine Auszeit und wechselte seinen Torhüter. Für kurze Zeit kam Halle besser zum Zuge und konnte nach zwei hintereinanderfolgenden Strafen für die Füssener das erste Tor erzielen (Torschütze Stephan Kuhlee). Aber auch durch diesen Anschlusstreffer ließen sich die Leoparden nicht aus ihrem Konzept bringen. Björn Friedl erzielte in der 17. Minute das 4:1. Nach einer Musterkombination über Bezsh-chasnyy und Friedl vollendete Andrej Naumann zum 5:1-Pausenstand. Die Vorentscheidung war gefallen.
Füssen wirkte auch im zweiten Durchgang spritziger und zielstrebiger. Die Mannen von Trainer Dave Rich waren immer schneller an der Scheibe und ließen den Gästen wenig Spielraum. Michel Maaßen im Zusammenspiel mit Ricky Helmbrecht und Raphael Rohwedder bauten den Vorsprung noch weiter aus.
Im letzten Drittel - im Angesicht der klaren Führung - ließ es die heimische Vertretung ruhiger angehen. So bekamen auch die jungen Spieler vermehrt Eiszeiten. Dem zweiten Tor der Gäste durch Gross folgte postwendend das 8:2 durch Doug Orr. Die Hallenser verkürzten zwar noch zum 8:3, Kujala erzielte es in Unterzahl. Den Schlusspunkt setzte aber Füssen mit einem Schlagschuss von Armin Wurm zum 9:3-Endstand.
Das Restprogramm in der Vorrunde bringt für den EV Füssen noch drei Heim-sowie sechs Auswärtsspiele. Wie sich die Leoparden gestern Abend in Herne schlugen, lesen Sie heute im Sport.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ronny Schüßler
Besucherzähler
Heute waren 862 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 974 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3956 Themen und 38585 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Basti, Liza, Mandy, SELLY # 82, Shirley, Stephan, Tilo, Urfiiii

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor