Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

Allgäuer Zeitung 07.03.09

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 09.03.2009 19:43
von Stephan (gelöscht)
avatar
Ein Routinier soll im Stierkampf helfen

Eishockey Gegen Halle steht Robert Scharpf vor einer Rückkehr ins Team des EV Füssen

Die gute Stimmung im Kader des EV Füssen wird es Robert Scharpf erleichtern, wenn er am heutigen Abend seine wiederholte Rückkehr in die Reihen seiner Leoparden feiert. Vielmehr Sorgen macht Trainer Dave Rich die eher dünne Personaldecke. Daher freut sich der Kanadier auch, dass der 38-jährige Abwehrspieler Scharpf beim Heimspiel gegen die Saale Bulls Halle am heutigen Freitag um 19.30 Uhr nochmals die Schlittschuhe für den EV Füssen schnürt und aushilft. Am Sonntag in Herne müssen die Leoparden allerdings wieder ohne ihre Nummer 37 auskommen. Denn eigentlich hat Robert Scharpf seine Karriere schon beendet.
Auch ohne Stürmer Markus Vaitl sowie die angeschlagenen Verteidiger Fabian Krull und Kapitän Florian Bindl wollen die Schützlinge von Rich im Spiel gegen die Stiere von der Saale jedoch ein weiteres Mal ihre große Heimstärke in dieser Saison unter Beweis stellen. Zumal es der 38-jährige Trainer des EV Füssen hasst, "daheim zu verlieren" und mit seiner Mannschaft den Play-offs einen weiteren Schritt näher kommen möchte. Schließlich ist Rich felsenfest davon überzeugt, dass seine Mannen am Ende der Hauptrunde auf jeden Fall Platz vier schaffen.
Zwei gefährliche Finnen
Das Ziel hat auch die Mannschaft von Trainer Jiri Otoupalik im Norden vor Augen. Wenngleich man aktuell nur auf Rang sechs liegt. Und doch hält Füssens Trainer die Truppe aus Sachsen-Anhalt gerade wegen ihrer jüngsten Siegesserie für ein starkes Team. So haben die Hallenser in der Vergangenheit unter anderem durch Erfolge gegen Passau und Peiting auf sich aufmerksam gemacht - und im Angriff "zwei gefährliche Finnen" in ihren Reihen. Darüber hinaus hätten sie in Füssen "nichts zu verlieren", sagt Rich, was Halle unberechenbar macht. Da ist es gut für die Leoparden, dass heute Abend mit Robert Scharpf ein erfahrener Mann in das schwarz-gelbe Dress schlüpft. Aber auch Scharpf ist ein Stück weit schwer zu berechnen: Immerhin trainiert er nur noch wenig mit seinen alten Kollegen.

zuletzt bearbeitet 09.03.2009 19:43 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Besucherzähler
Heute waren 484 Gäste und 1 Mitglied, gestern 1419 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4003 Themen und 38772 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
jokergreen0220

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor