Bilder hochladen
Werde Teil des ersten offiziellen Fanclubs
des MEC Halle 04

#1

MZ 26.03.2010

in Pressemeldungen über die Saale Bulls 25.03.2010 22:01
von Stephan • Chefchen | 18.645 Beiträge | 109717 Punkte

Saison-Finale mit Spektakel
Kimstatsch gibt am Freitag seine Abschiedsvorstellung bei den Saale-Bulls

Am Samstag ist alles vorbei. Die Eisfläche passt nicht mehr so recht in die Jahreszeit und wird abgetaut. Doch zum Abschied des Winters in der Eishalle am Gimritzer Damm gibt es noch ein zünftiges Spektakel. Am Freitag steigt das letzte Spiel der Regionalliga-Saison. Die Saale-Bulls empfangen Jonsdorf (Beginn: 20 Uhr). Die Eishockey-Mannschaft und ihr Trainer Jiri Otoupalik werden sich danach von ihren treuen Fans verabschieden - bis zum Herbst.

Wehmütige Gedanken kommen auf. Auch bei Arthur Gross, der vor zweieinhalb Jahren aus Stuttgart an die Saale gekommen war und sich hier eigentlich auf immer und ewig einrichten will. Aber ob er zurückkehren wird, ist ungewiss. Noch hat er kein neues Vertragsangebot. "Es ist noch nicht lange her, da wusste ich noch nicht einmal, dass es die Stadt Halle überhaupt gibt. Inzwischen fühle ich mich hier richtig wohl, ich habe meinen ganzen Freundeskreis hier und ich spiele in einer tollen Eishockey-Mannschaft", sagt der 22-Jährige nach einer Extra-Trainingseinheit.

Gross wurde als einer der schnellsten Spieler des Teams für ein Spektakel ausgewählt. Es gilt die Frage zu klären, wer schneller ist: Ein Eishockey-Spieler in voller Montur oder ein eisspeedwaytaugliches Motorrad, das vom Stuntman Stephan Günther gesteuert wird. "Bei der Generalprobe sind wir fast gleichauf gewesen. Keine Ahnung, wie das ausgeht. Es wird auf jeden Fall spannend", sagt Gross. Und es geht um den Wetteinsatz von zwei Fässern Freibier, die anschließend zur großen Fan-Party vom Bierwagen vor der Halle ausgeschenkt werden. Der Verlierer zahlt.

Bei der Generalprobe fast gleichauf: Bulls-Akteur Arthur Gross (links) sprintet am Freitag mit Motorradfahrer Stephan Günther um die Wette. (FOTO: ANDREAS LÖFFLER)

"Wir rechnen heute Abend noch einmal mit einer ausverkauften Eissporthalle und größeren Schlangen am Kartenverkauf. Die Zuschauer sollten deswegen rechtzeitig kommen", sagt Saale-Bulls-Präsident Daniel Mischner. Sachsen-Anhalts Minister für Wirtschaft und Arbeit, Reiner Haseloff, wird das finale Spiel mit dem Puckeinwurf beginnen. Und dann gibt es ein Wiedersehen mit Georgi Kimstatsch, der sich noch einmal das Trikot der Saale-Bulls mit seiner vertrauten Rücken-Nummer 16 überstreifen wird.

Vor sechs Jahren kam der jetzt 33 Jahre alte Deutsch-Russe nach Halle, damals noch zum Vorgängerverein der Saaleteufel. Schnell wurde er hier zum Publikumsliebling mit dem einprägsamen Spitznamen "Gorbi", aber auch zur Respektsperson innerhalb des Teams. Im Sommer stellte er dann Eishockeyschläger, Schlittschuhe und Helm endgültig in die Ecke, um als Talentescout für die Saale-Bulls unterwegs zu sein. Jetzt also gibt's das lange versprochene Abschiedsspiel. Kimstatsch ist unternehmungslustig: "Ich habe schon die ganze Woche zusammen mit der Mannschaft trainiert und geschwitzt ohne Ende. Ich bin wahnsinnig nervös. Ich will mich ja schließlich nicht blamieren. Im Gegenteil: Ich will noch mindestens ein Tor machen." Kategorisch schließt er allerdings aus, dass dem Abschiedsspiel doch noch eine komplette Comeback-Saison folgt. "Nein, daraus wird nichts. Es bleibt eine einmalige Angelegenheit."


_______________________________________________________________________________

Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Normal sein kann jeder,verrückt sein ist geil!

Trag mich zur Bar, einen trink ich noch!


Es ist nicht wichtig ob du gewinnst,sondern das du gewinnst !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Prause
Besucherzähler
Heute waren 1293 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 1272 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3967 Themen und 38687 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Basti, Liza, Mandy, Mario Prause, SELLY # 82, Tilo

Besucherrekord: 827 Benutzer (20.03.2012 22:15).

Besucht uns auch bei Facebook



Userfarben : Admin, Gäste, Foren Mitglieder, Moderatoren, FCD 2003 e.V.,
Xobor Forum Software © Xobor